16. Dezember 2010

Poing wird Pilotprojekt

ARGE Poing bringt VDSL in den Zauberwinkel

In einem deutschlandweiten Pilotprojekt wird im kommenden Jahr ein VDSL-Angebot im Poinger Zauberwinkel für Privathaushalte realisiert. Der ARGE Poing ist es als erstem privaten Erschließungsträger gelungen, einen Ausbauvertrag mit der Deutschen Telekom zu schließen. Bisher stand der leistungsfähige Breitbandanschluss nur in Ballungsgebieten und Großstädten wie München oder in Gewerbegebieten zur Verfügung. Die Beauftragung erfolgte üblicherweise ausschließlich über Gemeinden oder öffentliche Träger. Mit dem Ausbau des Netzes erhalten die Bewohner im Zauberwinkel im Laufe des Jahres 2011 eine der modernsten elektronischen Übertragungstechniken. Ein VDSL-Anschluss ermöglicht derzeit eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Damit werden multimediale Angebote wie T-Entertain, HDTV oder Voice over IP nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.