14. Januar 2013

Attraktiver Hundespielplatz

Poinger Hundewiese am Wohngebiet ZauberwinkelMit der Poinger Hundewiese erfüllt die Gemeinde Poing mehr als nur die Träume von so manchem Hund und dessen Besitzer. Die einzige offiziell ausgewiesene Freilauffläche im gesamten Landkreis Ebersberg  – ein Areal in der Größe von etwas eineinhalb Fußballfeldern – gibt es seit Mitte 2011. Das Areal liegt nördlich des Wohngebiets Zauberwinkel und bietet Hunden ausreichend Freilauffläche zum Schnüffeln, Spielen und Toben. Auch für das private Training ist ausreichend Platz. Im Gegensatz zu den Grünzügen in den Wohngebieten, in denen eine verordnete Leinenpflicht besteht, haben die Hunde mit dieser offiziellen Auslauffläche einen eigenen Spielbereich, in dem sie sich frei bewegen können.

Anfang November 2012 luden Poings erster Bürgermeister Albert Hingerl und Helmut Sloim, Sprecher der ARGE Poing „Am Bergfeld“, Hundebesitzer aus der Umgebung mit ihren Vierbeinern zum kostenlosen Training ein. Über hundert Hunde verschiedener Rassen, Größen und Alter tummelten sich einen Nachmittag lang auf der Freilauffläche und nutzten den aufgebauten Parcours, um die Erziehung zu verbessern, Können zu verfeinern und Vertrauen zum Partner zu schaffen. Professionelle Tipps gab’s von den erfahrenen Hundetrainern der Hundeschule „Happyhand“ aus Kirchheim. Die Experten gingen vor allem auf die Bindung zum Halter, die Intelligenz des Tieres und effektive Beschäftigungsmöglichkeiten ein.

Ideen für das Alltagstraining und Anleitungen zu „Treibball“, „Tricktraining“ und „Dummy-Training“ gibt es im Info-Flyer der ARGE Poing „Am Bergfeld“ hier zum kostenlosen Download. Wer sich für ein professionelles Hundetraining interessiert, kann sich auf der Website der Hundeschule „Happyhand“ weiter informieren, eine Lern-DVD bestellen oder zum Profi-Training anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.