20. September 2013

Seewinkel kann weitergeplant werden

Seewinkel: das nächste Baugebiet kann startenIn der Sitzung vom Donnerstag, den 19.09.2013 hat der Poinger Gemeinderat den Bebauungsplan für das Neubaugebiet W6 „Seewinkel“ einstimmig beschlossen. Mit dem Satzungsbeschluss des Gemeinderats sind die formaljuristischen Voraussetzungen für die Weiterplanung der Wohnbebauung in Poing-Nord geschaffen worden. Der Poinger Seewinkel schließt im Westen direkt an den Zauberwinkel an. Der Zauberwinkel und der Seewinkel sind das Ergebnis eines gemeinsamen städteplanerischen Wettbewerbsentwurfs.

Das verfahrenstechnische Procedere kann also weitergehen: Die behördlichen Vorgänge werden fortgeführt und die Zuteilung der Grundstücke innerhalb der Bauträger kann beginnen. Wenn es zu keinen terminlichen Verzögerungen kommt, wäre für den Seewinkel ein Verkaufsstart ab Frühjahr 2014 realistisch.

2 Kommentare zu Seewinkel kann weitergeplant werden

  1. Weber kommentiert:

    grüß gott

    ich hätte interresse für eine großzügige 3zimmer oder terassenwohnung
    möchte mich von meniem haus aus altersgründen trennen
    aber in diesem bereich poig anzing bleiben
    markt sachwaben kommt nicht in frage

  2. allr kommentiert:

    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Im Baugebiet Seewinkel entstehen überwiegend Reihen-, Doppel-, und Einfamilienhäuser. Zu einem kleineren Teil werden auch Geschosswohnungen gebaut werden. Wer diese errichten wird steht aber noch nicht fest. Gerne können Sie sich aber im Bauträgerformular auf http://www.poinger-seewinkel.de vormerken lassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    R. Petrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.