13. Februar 2014

Ein „Herz“ für Poing

T-Shirt- Weltstadtvorstadt mit HerzDas Herz schlägt für Poing. Zumindest bei den Machern des neuen Poing-T-Shirts. Der Journalist und Zauberwinkler Armin Rösl hat mit drei weiteren zugereisten Poingern ein T-Shirt entworfen. Das neue In-Shirt trägt den Aufdruck „Poing – Weltstadtvorstadt mit Herz“ und wandert für 15,- Euro und einen guten Zweck über den Ladentisch. Der Erlös aus der T-Shirt Aktion geht an das Poinger Jugendzentrum. Das Geld hilft bei der Finanzierung einer Jugendfreizeit für Jugendliche aus sozial schwächeren Familien und für Kinder von Alleinerziehenden. Mit dem T-Shirt kann man also Zweierlei machen: Seine Liebe zur Poinger Heimat über die Brust streifen und mithelfen, vielen Jungs und Mädels eine unvergessliche Ferienfreizeit zu ermöglichen. Also: Das T-Shirt ist in den Größen S, L, M und XL erhältlich und kann unter der Nummer des Initiators bestellt werden: 0171-5375087.

Unbedingt erwähnt werden, müssen die Unterstützer der guten Sache: Der Grafiker Markus Behnke, der von Travemünde nach Poing zog und das Logo designte und der selbstständige Sachverständige für Parkett und Fußbodentechnik, Heiko Vossler, der ursprünglich aus der Nähe von Tauberbischhofsheim  stammt und 500,- Euro für den Druck der T-Shirts spendete. Und zu guter Letzt der Siebdrucker Stephan Demmelhuber, der von München nach Poing kam und dafür sorgte, dass in der Firma Biess Textil-Applikationen GmbH  (Oberhaching), in der er arbeitet, der  Slogan kostengünstig auf die Kleidungsstücke gedruckt wurde. Übrigens: Es gibt auch eine facebook-Seite unter dem Namen „Poing – Weltstadtvorstadt mit Herz„.

Ein Kommentar zu Ein „Herz“ für Poing

  1. heike schweinsteiger kommentiert:

    Hallo zusammen, kann man so ein tshirt noch erwerben?
    Gruß Heike Schweinsteiger aus Poing 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.